Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Selbstwickelverdampfer

SelbstwickelverdampferEin Selbstwickelverdampfer (SWVD) wird wie der Name schon sagt, vom Benutzer selbst gewickelt. Es gibt für SWVD keine fertigen Verdampferköpfe. Selbstwickelverdampfer verfügen über ein sogenanntes Wickeldeck. In dieses wird eine Heizspirale (Wicklung) eingebracht und mit Watte (Wick) bestückt. Durch die unterschiedlichen Drahtarten und die enorme Bandbreite an Wickeltechniken, kannst du so deinen Verdampfer nach deinen Bedürfnissen wickeln. Es gibt besonders geschmacksintensive Wicklungen, welche besonders viel Dampf produzieren oder die sogenannte Allround-Wicklungen.

Was ist ein Selbstwickelverdampfer?

Es gibt verschiedene Ausführungen von Selbstwickelverdampfern (SWVD). Am meisten verbreitet sind wohl die Selbstwickel-Tankverdampfer (RTA = Rebuildable Tank Atomizer), welche genau so funktionieren wie Fertigcoil-Tankverdampfer. Ebenfalls sehr beliebt sind Tröpfelverdampfer oder auch Tröpfler (RDA=Rebuildable Dripping Atomizer) genannt. RDAs haben keinen Tank, dafür ein Wattedepot auf die das Liquid getröpfelt wird.

Wie benutzt du einen Selbstwickelverdampfer?

Zuerst musst du den Selbstwickelverdampfer, wie in der beigelegten Anleitung beschrieben zerlegen, dass du an das Wickeldeck kommst. Hier siehst du nun die Aufnahmen für deine Wicklung (Heizwendel). Du nimmst dir also den von dir bevorzugten Draht, wickelst ihn um deine Wickelhilfe und befestigst die Drahtenden in deinem Wickeldeck. Anschließend richtest du die Wicklung aus und befeuerst diese vorsichtig. Achte hierbei darauf, dass die Heizwendel gleichmäßig beginnt zu glühen.

Am besten nutzt du eine Keramikpinzette für arbeiten an deinem Selbstwickelverdampfer, denn Keramik leitet keinen Strom und es kann zu keinen Kurzschluss kommen. Sollte die Wicklung nicht gleichmäßig glühen, solltest du mit der Pinzette entlang der Wicklung streichen. Wenn die Wicklung vernünftig glüht, bestückst du diese mit etwas Watte. Nun kannst du deinen Selbstwickelverdampfer wieder zusammensetzen, den Tank mit Liquid befüllen und los dampfen.