Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Temperatur Control / TC

Temperatur-ControlBeim Dampfen wirst du irgendwann mit dem Begriff Temperatur Control konfrontiert werden, wobei du hier bestimmt erst einmal einige Fragen hast. Denn wie ist die Wirkungsweise bei der Temperatur Control und wie wirkt diese sich auf den Dampfmodus aus? Natürlich ist der Dampfmodus immer wichtig, wobei die Auswirkungen hier sehr positiv sind.

Was bedeutet Temperatur Control?

Bei der Temperatureinstellung kannst du nicht nur die Leistung beim Dampfen einstellen, sondern es wird auch eine Solltemperatur eingestellt. Dies bedeutet, dass hier beim Dampfen die Leistung automatisch angepasst wird. Dabei wird die Temperatur beim Verdampfen immer bei der eingestellten Solltemperatur gehalten. Somit ist die jeweilige Leistung in Watt immer die Leistung die maximal benötigt wird, um ein gewisse Temperatur zu erreichen und diese immer zu halten.

Vorteile von der Temperatur Kontrolle

Ein großer Vorteil ist dass der sogenannt Dry Hit vermieden wird, weil der TC Modus sicherstellt dass der Akkuträger den Verdampfer nicht überhitzt. Dadurch können keine ungewollten und unangenehmen Dämpfe entstehen bzw. dein Verdampferkopf zu kokeln beginnen. Zusätzlich wird durch Temperatur Control weder Liquid noch Verdampfer überhitzt. Das schont zusätzlich das Material, wodurch der Akkuträger dann auch nicht überlastet werden kann.

Des weiteren wird die Lebensdauer des Verdampfers verlängert, da im TC-Modus nichts überhitzen kann. Gleichzeitig ist dies auch für dein Geldbeutel gut, denn gerade das Zubehör kann einiges kosten. In der Regel kann der TC-Modus die Lebensdauer deiner E-Zigarette Schätzungsweise verdoppeln. Natürlich muss der Akkuträger richtig eingestellt sein, damit er die Temperatur während des Dampfens nicht überschreitet.

Wie funktioniert die Temperatur Kontrolle genau

Durch die Temperatur Control wird eine bestimmte Temperatur am Akkuträger eingestellt, die dann für die Wicklung wichtig ist. Diese Temperatur wird während des Dampfens nicht überschritten, wobei die Wicklung schnellstmöglich mit hoher Leistung direkt zur gewünschten Temperatur aufgeheizt wird. Danach wird die Leistung dann auf die eingestellten Grad gesenkt und beim dampfen gehalten. Zusätzlich wird durch das gleichmäßige Dampfen immer das gleiche Geschmackserlebnis garantiert und dient zusätzliche als Sicherheit. Denn falls Temperatur Control nicht vorhanden ist, kann es bei über 300 Grad zum Verbrennen des Liquides sowie zum kokeln deines Verdampfers kommen.