Versandkostenfrei ab 39€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

American Wire Gauge

American-Wire-GaugeDie Stärke eines Drahtes ist sein Durchmesser, der normalerweise mit dem American Wire Gauge (AWG) dargestellt wird. Gängige Stärken, die beim Dampfen verwendet werden, sind 24, 26, 27, 28, 36, 38 und 40. Je niedriger die Stärke eines Drahtes ist, desto dicker ist er und desto geringer ist der Widerstand. Dies führt dazu, dass niedrigere Dicken besser für direktes Lungendampfen und höhere Dicken für Mund-zu-Lunge geeignet sind.

Was versteht man unter American Wire Gauge?

Um zu erläutern, wie das American Wire Gauge beim Widerstand eine Rolle spielt, stell es dir wie Wasser vor, das durch einen Schlauch fließt. Wenn der Schlauch breiter ist, kannst du am Ende einen niedrigen Wasserdruck erhalten. Ein kleinerer Schlauch bedeutet höheren Druck. Mit einem geringeren Durchmesser und damit einem dickeren Draht ergibt sich ein geringerer Widerstand und umgekehrt. Eine Spule mit einem höheren Widerstand benötigt weniger Energie zum Aufheizen. Der Wechsel zu komplizierten oder "exotischen" Spulen wie Parallelen, Verdrillten oder Clapton-Spulen verringert auch den Widerstand, da mehr Draht beteiligt ist.

American Wire Gauge - Die Stärke des Drahts

Du könntest denken, dass ein Draht, nur weil er dicker ist, haltbarer ist. Diese Annahme kommt im Vaping-Universum überhaupt nicht vor. Dickere Drähte haben einen geringeren Widerstand, während dünnere eine längere Lebensdauer haben. Das liegt daran, dass dickere Drähte länger zum Aufheizen brauchen. Im Vaping-Wörterbuch haben wir etwas, das "Ramp-up-Zeit" genannt wird. Dies ist die Zeit, die die Dampftemperaturen benötigen, um die Wärme für die Drähte zu stimulieren. So kann ein 30-Gauge-Draht eine sehr schnelle Hochlaufzeit haben, während ein 22-Gauge-Draht eine langsamere haben kann.

Jeder Draht verhält sich anders. Einige Drähte sind äußerst schwierig zu wickeln und zu handhaben. Wenn ein Draht mehr "Feder" enthält, benötigst du einen dickeren Draht, aber wähle niemals 32 Gauge, da dies einfach nicht funktioniert und du möglicherweise deinen neu gekauften Tank beschädigst.

Wattdampfen oder VW (was für variable Wattage steht) ist die Standardmethode des Dampfens. Dadurch kannst du die Wattzahl, mit der du deinen Verdampfer betreiben möchtest, unabhängig einstellen. Du solltest nach einem Draht suchen, der den Widerstand beim Erhitzen nicht ändert, wenn du dich für den Modus mit variabler Wattzahl entscheidest.

Wickeldraht & Fertigwicklungen Online kaufen zum selber wickeln
100% Baumwoll-Wickelwatte 100% Baumwoll-Wickelwatte
Inhalt 1 Stück
3,30 € * 5,00 € *
100% Bio-Wickelwatte 100% Bio-Wickelwatte
Inhalt 1 Stück
3,30 € * 5,00 € *
Coil Master DIY Selbstwickelset Coil Master DIY Selbstwickelset
45,00 € * 53,90 € *
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU