Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Display

DisplayViele der heute auf dem Markt verfügbare E-Zigaretten Akkuträger besitzen ein Display. Das Display ist ein kleiner Bildschirm der im MOD integriert ist. Das Display kann an der Vorderseite, Oberseite oder auch auf den Seitenflächen vorhanden sein. Auf dem Display lassen sich je nach dem im Chipsatz des Akkuträgers gespeicherten Daten, sämtliche Informationen zur E-Zigarette ablesen.

Auch Einstellungen lassen über die Bedienknöpfe konfigurieren und sich über das Dispaly am Akkuträger ablesen und modifizieren. Bei einem Touch-Display werden die Einstellungen direkt durch Drücken auf bestimmte Stellen des Display ausgeführt. Displays gibt es in den Farben Schwarz/Weiss aber auch als Farbdisplay.

Was ist ein Display bei Akkuträgern?

Ein Display ist ein kleiner Bildschirm der mittlerweile bei fast jedem geregelten Akkuträger vorhanden ist. Auf dem Display welches in der Regel die meist verwendete LCD-Technologie besitzt, lassen sich viele sinnvolle Informationen für den Dampfer ablesen. Ein Display verbraucht in der Regel sehr wenig Spannung sodass sich das Vorhandensein kaum auf die Ladespannung der Akkus auswirkt.

Viele Dampfer sehen jede Menge Vorteile in Displays. So kann man beispielsweise bei den Meisten den Ladezustand der Akkus ablesen. Dies bewahrt oft davor, auf einmal nicht mehr dampfen zu können, da nicht mehr genügend Energie vorhanden ist. Auch der Widerstand des Verdampfers lässt sich ablesen um zu wissen was für ein Verdampferkopf gerade eingebaut ist. Zusätzlich kann man gut beobachten ob beispielsweise bei einem Selbstwickelverdampfer Schwankungen geschehen und man nochmal bei der Wicklung etwas ändern bzw. verbessern sollte.

Mit eine der wichtigsten Eigenschaften die sich an einem Display ablesen bzw. modifizieren lassen können, ist das Einstellen verschiedener Modi. Problemlos lässt sich über die Bedienknöpfe oder bei einem Touch-Display selbst die Einstellung zwischen Temperatur,- und Wattmodus explizit einstellen. Dies ist mit eine der wichtigsten Funktionen zum Ablesen am Display des Akkuträgers.

Die Eigenschaften die ein Display einer E-Zigarette anzeigen kann, sind immer auf dem Chipsatz im Akkuträger gespeichert. So ist es bei einigen hochwertigen Modellen beispielsweise auch möglich, eine Art Logo/Profilbild zu verwenden oder die Benutzerfarben zu wechseln. Aber auch die Helligkeit und noch vieles mehr lässt sich bei Akkuträgern mit Display einzustellen. Alles in allem ist ein Display an einem Akkuträger zwar kein Muss, dennoch kann es sehr hilfreich und sinnvoll sein.