Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Hot Spots

Hot-SpotsEin Begriff aus der Dampferwelt sind die sogenannten Hot Spots, welcher in der Regel auf der Heizwendel beim aufglühen zu erkennen sind. Bei Hot Spots handelt es sich darum, dass eine unregelmäßige Spannung auftritt welche durch Verunreinigung oder Fremdkörper verursacht werden. Sehr häufig kommen diese Hot Spots beim wickeln eines Selbstwickelverdampfer vor.

Was sind Hot Spots beim Dampfen?

Wenn man die Feuertaste an seine E-Zigarette drück um den Verdampfer mit Strom zu versorgen, glüht anschließend die Heizwendel im Verdampfer auf. Dabei sollte der Heizdraht durchgehend kontinuierlich und gleichmäßig aufglühen. Bei einem sogenannten Hot Spot ist der Coil nicht gleichmäßig ausgeglüht und eine stelle der Heizwendel ist heller als der Rest.

Solche Hot Spots treten häufiger bei Selbstwickler auf und können bis zum Ausglühen führen, wenn nicht direkt gehandelt wird. Dabei treten diese Stellen nicht gleichmäßig an der Heizwendel auf, sondern sind punktuell auf gewisse Bereiche verteilt. Wenn diese nicht entfernt werden, dann kann es zum sogenannten Kokeln kommen.

Hot Spots vermeiden

Ein neuer Wickeldraht sollte daher immer vorher auf das Glühen überprüft werden. So kann man vorher kontrollieren ob es Stellen gibt, die nicht in Ordnung sind. Hot Spots können einfach vermieden werden. Sollte beim ausglühen Hot Spots Bereiche auftreten, musst du nur mit einer Keramik-Pinzette über diese Stelle drüberstreichen um die Verunreinigung zu entfernen. Sieht alles gleichmäßig aus und wird alles gleichmäßig rot bzw. heiß, dann ist der Draht in Ordnung.

Shop für Selbstwickelzubehör
Kuro Wickelhilfe CW30 Kuro Wickelhilfe CW30
3,90 € * 14,00 € *
Kuro Wickelhilfe CW25 Kuro Wickelhilfe CW25
3,90 € * 14,00 € *
Kuro Wickelhilfe CW20 Kuro Wickelhilfe CW20
3,90 € * 14,00 € *