Ein Drip Tip oder Mundstück ist die Verbindung der E-Zigarette zum Mund. Direkt gesagt, das Teil an dem man seinen Mund ansetzt, wenn man die E-Zigarette benutzt. Es befindet sich auf dem Verdampfer und man kennt viele Namen dafür. Die einen nennen es Sauger, Nuckler oder Zugstück. Gemeint ist immer das Drip Tip oder wer es lieber deutsch ausspricht Mundstück.

510,- oder 810 Drip Tip Mundstücke?

Ganz einfach, mit 510 oder 810 ist die Verbindung vom Drip Tip Mundstück zum Tank gemeint, Anfangs gab es nur die 510er Standardvariante. Im Laufe der Zeit und mit der zunehmenden Subohm-Vapergemeinde kamen auch die 810er Drip Tips auf den Markt. Die 510er Anschlüsse sind noch immer die Standardvariante und werden von den meisten Herstellern angeboten. Die 810 Drip Tip Mundstücke sind um einiges größer und eignen sich für das Vapen im tiefen Subohmbereich, da diese Geräte mit einer großen Leistung verwendet werden, wird der Dampf sehr schnell heiß und benötigt zur Kühlung ein großes Mundstück.

Ein Drip Tip oder Mundstück ist die Verbindung der E-Zigarette zum Mund. Direkt gesagt, das Teil an dem man seinen Mund ansetzt, wenn man die E-Zigarette benutzt. Es befindet sich auf dem... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ein Drip Tip oder Mundstück ist die Verbindung der E-Zigarette zum Mund. Direkt gesagt, das Teil an dem man seinen Mund ansetzt, wenn man die E-Zigarette benutzt. Es befindet sich auf dem Verdampfer und man kennt viele Namen dafür. Die einen nennen es Sauger, Nuckler oder Zugstück. Gemeint ist immer das Drip Tip oder wer es lieber deutsch ausspricht Mundstück.

510,- oder 810 Drip Tip Mundstücke?

Ganz einfach, mit 510 oder 810 ist die Verbindung vom Drip Tip Mundstück zum Tank gemeint, Anfangs gab es nur die 510er Standardvariante. Im Laufe der Zeit und mit der zunehmenden Subohm-Vapergemeinde kamen auch die 810er Drip Tips auf den Markt. Die 510er Anschlüsse sind noch immer die Standardvariante und werden von den meisten Herstellern angeboten. Die 810 Drip Tip Mundstücke sind um einiges größer und eignen sich für das Vapen im tiefen Subohmbereich, da diese Geräte mit einer großen Leistung verwendet werden, wird der Dampf sehr schnell heiß und benötigt zur Kühlung ein großes Mundstück.

1 von 2
1 von 2

Die Auswahl ist riesig und man kann sich manchmal gar nicht so richtig entscheiden welches es nun sein soll. Ganz klares Auswahlkriterium ist natürlich die Optik, die einen mögen es lieber schlicht schwarz, die anderen knallig bunt. Vielleicht auch im Totenkopfstil oder mit Herzchen versehen. Das bleibt ganz euch überlassen.

Kurz, lang, dick, dünn, welches ist das richtige?

Allerdings gibt es doch einiges, was man beachten sollte:
  • Material
  • Länge
  • Breite
  • Air Flow

Das Material deines Drip Tip Mundstück

Alleine hier erwartet euch eine sehr große Auswahl, die wichtigsten erklären wir euch:

  • Stein/Keramik/Glas: Angenehm kühles Gefühl im Mund, wird nicht heiß beim Dampfen.
  • Edelstahl: Klassisches Material, günstig, leicht zu reinigen, kann bei der Verwendung warm werden.
  • Acryl: Erhitzt sich beim Dampfen, große Farbauswahl, angenehmes Zuggefühl, empfindliches Material.
  • Holz: Besonders schöne Optik, etwas aufwändiger in der Pflege, temperaturstabil.
  • Silikon: Flexibles Material, besonders hautfreundlich, sehr einfach in der Pflege, temperaturstabil.

Die Länge & Breite des Drip Tip Mundstück

Neben der Optik gibt es hier auch einige physikalische Eigenschaften zu beachten. Meist sind lange DripTips auch schmal gehalten, deshalb raten wir hier vom Subohmgebrauch ab, denn es kann sehr heiß werden. Für MTL Dampfer sind sie hervorragend geeignet, der Dampf kühlt ein wenig ab und bietet euch mehr Geschmack. Kürzere Varianten gibt es in der schmal und breit. Die schmalen eignen sich hier wieder hervorragend für den MTL Gebrauch. Die breiten Drip Tips solltet ihr für das DL-Dampfen nutzen, sie bieten die benötigte Kühlung in den höheren Wattbereichen.

Die Air Flow im drip Tip Mundstück

Vielleicht hast du es schon entdeckt. Einige Drip Tip Mundstücke haben unten einen Ring, den man einstellen kann. Das ist die sogenannte Air Flow bzw. auf Deutsch Luftregulierung. Besonders wichtig ist sie für DL Dampfer. Du kannst mir ihr die Temperatur des Dampfes regeln und das Zugverhalten noch offener einstellen. Hier solltest du beachten, je offener die Air Flow desto weniger Geschmack kommt durch. Allerdings sollte das jenseits der 100 Watt kein Problem darstellen, hier ist Geschmack garantiert und die zusätzliche Kühlung notwendig.

Reinigung und Pflege

Die Reinigung und Pflege des Verdampferzubehör ist wirklich einfach. Warmes Wasser und nach Bedarf Desinfektionsmittel reichen völlig aus. Um den inneren Bereich zu reinigen, kannst du eine Ecke Küchentuch oder Ohrstäbchen verwenden. Es ist völlig normal, dass hier die E-Liquids kondensiert. Du solltest aufpassen, dass deine E-Zigarette gut geschützt Transportiert wird. Krümel im Dampf sind sehr unangenehm und werden deiner Lunge nicht gut tun. Wir empfehlen dir, vor der ersten Verwendung die Dichtringe vom DripTip Mundstück ein wenig mit Liquid zu benetzen, damit bleiben sie flexibel und halten länger.

Zuletzt angesehen