Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

E-Zigarette

E-ZigaretteSpricht man von einer E-Zigarette, dann ist von einer Elektronischen Zigarette die Rede. Dieses Dampfgerät wird häufig, mittels einer integrierten, beheizten Heizwendel betrieben. Das E-Liquid im Verdampfer wird über einen Docht oder über die Watte zur Heizwendel transportiert. Durch das aktivieren der Feuertaste an der E-Zigarette wird Strom in den Verdampfer geschickt und die darin liegende Heizwendel erhitzt. Innerhalb dieses Prozesses findet keine Verbrennung statt, da das Liquid im Verdampfer lediglich verdampft wird.

Was ist eine E-Zigarette?

Die Elektronische Zigarette auch E-Zigarette genannt hat sich im laufe der Jahre zur einer der besten Alternativen zum herkömmlichen Zigarettenkonsum entwickelt. Die verschiedenen Bauweisen der E-Zigaretten, unterscheiden sich bezüglich der Spannungsversorgung, der Akkuleistung, der Liquidkapazität sowie der Zugtechnik welche für Einsteiger / Umsteiger eine sehr wichtige Rolle spielt. Es gibt unterschiedlichen E-Zigaretten Systeme:

Einweg E-Zigarette bzw. E-Shisha

Wer sich einen Einweg E-Zigarette zulegt, der erhält häufig eine Nachbildung einer Filterzigarette bzw. in der Optik eines Kugelschreiber. Der Liquidträger, sowie die Heizspule sind am Liquidtank fest integriert. Es gibt Einwegsysteme, die nachfüllbar sind, jedoch hat die Heizwendel in diesen Systemen nur eine kurze Lebensdauer. Die Liquids in den Einweg E-Shishas kommen in der Regel ohne Nikotin aus. Für das Dampfen der E-Shisha kommen sehr süße Aromen zum Einsatz.

E-Zigarette

Die herkömmliche E-Zigaretten sind die beliebtesten Dampfsystem und 85% der Raucher schaffen den Umstieg mit solchen Produkten. Die E-Zigaretten Standard-Modelle bestehen aus einem Akku so wie einen Verdampfer der als Liquidtank dient. Der Akku kann mittels eines Netzstecker aufgeladen werden und je nach Funktionsumfang während dem Ladevorgang weiter verwendet werden. Die Verdampfer werden im Fachjargon auch Atomizer bzw. Clearomizer genannt und die Tanks sind häufig aus den Materialien Glas, Edelstahl oder PMMA-Kunststoff. Der Kunststofftank kann mit einigen Aromen reagieren und ist daher eher nicht zu empfehlen.

POD-Systeme

Diese Dampfgeräte werden in kompakter Bauweise hergestellt und sind sehr beliebt da diese verhältnismäßig klein sind. Das Mundstück bei den POD-Systemen dient gleichzeitig als Verdampfer-Einheit sowie Liquidtank. Das Mundstück bzw. der POD-Verdampferkopf muss wie bei allen herkömmlichen E-Zigaretten alle 3-4 Wochen ausgetauscht werden.

E-Zigaretten Online Shop Angebote