Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Kokeln

KokelnUnter Kokeln versteht man beim Dampfen von E-Zigaretten das trockene Befeuern des Verdampferkopfes. Dadurch entsteht beim Inhalieren des Dampfes ein unangenehmer Geschmack, welcher unterschiedlich ausfallen kann. Je nach eingestellter Leistung, der Art des Verdampfers oder geringer Liquidmenge kann dies auftreten. Das kommt vor, wenn der Docht bzw. die Wanne des Verdampfers nicht mit genügend E-Liquid versorgt wird, so dass dieser sehr stark erhitzt oder angebrannt wird.

Was versteht man unter Kokeln?

Beim Kokeln entsteht für den Dampfer der E-Zigarette ein sehr unangenehmer Geschmack. Das kommt vor wenn nicht genügend Liquid in den Verdampfer gelangt, der aus Glasfasern, Silikat oder Watte besteht und somit nicht mit genügend E-Liquid versorgt wird. Der Docht oder die Watte wird dabei stark erhitzt oder angesenkt. Warum es dazu kommt kann dabei sehr unterschiedliche Ursachen haben.

Durch eine Fehlbedienung des Verdampfers kann Kokeln verursacht werden, vor allem beim ersten Benutzen der E-Zigarette sollte der Nutzer darauf achten, den Docht / Watte ausreichend mit E-Liquid zu benetzen. Ist die Leistung des Akkus zu hoch eingestellt, kann es vorkommen dass das Liquid schneller verdampft als es nachgeliefert werden kann, was ebenfalls den unangenehmen Geschmack auslösen kann. Auch bei Kälte kann es passieren, dass das enthaltene Liquid zähflüssiger wird und nicht mehr so schnell zur Heizwendel gelangt. Der Verdampfer deiner E-Zigarette sollte gelegentlich gereinigt werden, da auch Reste von Liquid zu einem unangenehmen Geschmack führen können.