Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Sub-Ohm

Sub-Ohm2Der Begriff Sub-Ohm setzt sich zusammen aus dem lateinischen Wort Sub, was so viel bedeutet wie unter sowie Ohm welcher die Definition des elektrischen Widerstandes ist. Ganz einfach gesagt hat ein Sub-Ohm Verdampfer einen Verdampferkopf / Coil mit einem Widerstand unter 1,0 Ohm. Der Vorteil von Sub-Ohm ist, dass die Dampfentwicklung höher und der Geschmack intensiver ist. Ein kleiner Nachteil bei Subohm Verdampfern ist, dass der geringere Widerstand mehr Strom benötigt und danduch der Akku schneller leer wird.

Was ist Sub-Ohm Dampfen?

Das Sub-Ohm Dampfen, wie es sich im Fachjargon nennt, stellt für den Akkuträger, den Akku selbst und den Verdampfer eine hohe Herausforderung da. Daher benutze aus diesem Grund bitte nur Geräte, die speziell für die Anwendung im Subohm Bereich geeignet sind. Achte darauf, dass der Akkuträger gesondert gesichert ist, da dieser einer höheren Belastung ausgesetzt ist. Um einen Kurzschluss zu vermeiden, empfehlen wir in der Regel einen geregelten Akkuträger, da diese mit einer besonderen Schutzelektronik ausgestattet ist. Zusätzlich solltest du beim Dampfen im Subohm-Bereich darauf achten dass nur Akkus mit einer kontinuierlichen Abgabemenge (CDC) von min. 25A verwendet werden. Nur so kannst du Garantieren dass du deinen Verdampfer sicher und gezielt befeuern.

Legst du dir nach reichlicher Überlegung, intensiver Beratung und großer Auswahl eine geeignete E-Zigarette die mit Subohm kompatibel ist zu, wirst du mit mehr Dampf, intensiverem Geschmack, geringerer Nikotindosis sowie einem unglaublichen Dampferlebnis belohnt.

Wir müssen jedoch jedem Umsteiger / Einsteiger darauf hinweisen, dass Dampfen im Subohm-Bereich zu Beginn keine geeignete Wahl ist. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass 85% unserer Kunden den Umstieg mit Backendampfen bzw. mit MTL Produkten leichter geschafft haben, als mit E-Zigaretten und MTL Verdampfern im Subohm-Bereich.