Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ-Fragen-Antworten Unser FAQ System - Häufig gestellte Fragen hilft dir deine wichtigsten Fragen im Vorfeld zu beantworten und umfasst alle relevanten Themen wie Allgemeines, Fragen um die E-Zigarette, deinen Verdampfer, E-Liquids bis hin zum Liquid selber mischen.

Wir sind bemüht, unser „FAQ System - Häufig gestellte Fragen“ in regelmäßigen zu aktualisieren bzw. zu erweitern. Es kann jedoch manchmal vorkommen dass die passende Antwort zu deine Frage nicht aufgelistet ist. Du kannst uns jederzeit kontaktieren und uns deine individuelle Frage stellen, wir versuchen deine Unklarheiten schnellstmöglich aus dem Weg zu räumen.

Ist E-Zigarette dampfen im Flieger erlaubt?

Ist-E-Zigarette-dampfen-im-Flieger-erlaubtWenn der Urlaub gebucht ist, fragt sich jeder Dampfer ob man vielleicht sogar im Flieger dampfen darf. Doch für diese Fragen und viele weitere gibt es genaue gesetzliche Bestimmungen. Im Jahre 2015 hat die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO mitgeteilt, dass die E-Zigarette in den Flugzeugen nicht verwendet werden sollte. Bei so gut wie allen Airlines ist das dampfen im Flieger generell verboten. Am besten ist es jedoch, sich bei der jeweiligen Airline selbst über die festgelegten Bestimmungen zu informieren.

Ist E-Zigarette Dampfen im Flieger erlaubt?

Ob Dampfen im Flieger erlaubt ist, darf jede Airline für seine Passagiere selbst festlegen. Dennoch ist es bei so gut wie jeder Airline verboten im Flieger zu dampfen. Das beste um diese Frage zu beantworten ist, sich bei den jeweiligen Airlines vorab über die Regelungen zu informieren. So bist du immer auf der sicheren Seite.

Fazit: Rauchen sowie Dampfen ist im Flieger nicht erlaubt und ist unbedingt einzuhalten.

Dampfen am Flughafen

Nach einem langen Flug endlich gelandet, möchte nahezu jeder Dampfer erst einmal einen kräftigen Zug an seiner E-Zigarette nehmen. Doch ist das erlaubt? Am Flughafen gibt es ausgeschilderte Raucherbereiche und in denen darf auch gedampft werden. In den meisten Ländern wird die E-Zigarette wie eine herkömmliche Tabakzigarette behandelt.

Zum Schutz für Nichtraucher und Kinder ist auch das Dampfen nur in diesen Bereichen gestattet. Wenn gleich das passive Einatmen von Dampf einer E-Zigarette nachweislich unbedenklich ist. Wir raten dir dich unbedingt an diese Bestimmungen zu halten um Komplikationen zu vermeiden und zudem unbewusst ein schlechtes Licht auf die Dampfer zu werfen.

Wo verstaue ich mein Dampfequipment?

Nicht nur das Dampfen an sich ist an bestimmte Regelungen gebunden, sondern auch der Transport des Dampfequipments. So ist im Jahr 2015 von der ICAO für alle Airlines gesetzlich festgelegt worden, dass E-Zigaretten, Akkus und auch E-Liquids im Handgepäck transportiert werden müssen.

Hintergrund ist hierbei, dass es zuvor einige Brände in Koffern gegeben hat, weil die E-Zigarette nicht ausgeschaltet war und der Feuerknopf durch anderweitiges Gepäck durchgehend betätigt wurde.

Sämtliche Akkuträger und Akkus sind also am Mann oder der Frau mitzuführen. Dies ist jedoch allgemein gehalten und bezieht sich nicht nur auf E-Zigaretten: Sämtliche Akkubetriebene Geräte dürfen nicht im Koffer transportiert werden, da eine grundsätzliche Brandgefahr besteht. Im Koffer bzw. im Gepäckraum kann diese Gefahr weder erkannt, noch gelöscht werden.

Wie transportiere ich mein E-Liquid beim fliegen?

Die gleiche Bestimmung betrifft auch das Mitführen und der Transport von E-Liquids. Auch die Menge ist durch die Internationale Zivilluftfahrtorganisation festgelegt worden. So ist also pro Person insgesamt eine Menge von 1000ml E-Liquid erlaubt.

Das E-Liquid muss aber in mindestens 10 Flaschen á 100 ml aufgeteilt sein und darf diese Menge nicht überschreiten. In jedem Fall müssen die Inhaltsstoffe genau gekennzeichnet sein. Bei einer Kontrolle am Flughafen und auch im Flieger selbst, muss genau zu erkennen sein was dort transportiert wird. Es ist außerdem vorgegeben das Liquid in einer verschließbaren Plastiktüte zu verstauen.

Wir empfehlen dir dich an diese Regelungen zu halten und nicht im Flugzeug zu dampfen! Gerade zu Beginn eines schönen Urlaubs solltest du dir durch diese leicht einzuhaltenden Bestimmungen nicht die Laune verderben lassen. Bestenfalls informierst du dich auch noch ein paar Tage vor Flugantritt bei der von dir gebuchten Airline ob die Bestimmungen weiterhin aktuell sind.

Erstellt:
1