Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ-Fragen-Antworten Unser FAQ System - Häufig gestellte Fragen hilft dir deine wichtigsten Fragen im Vorfeld zu beantworten und umfasst alle relevanten Themen wie Allgemeines, Fragen um die E-Zigarette, deinen Verdampfer, E-Liquids bis hin zum Liquid selber mischen.

Wir sind bemüht, unser „FAQ System - Häufig gestellte Fragen“ in regelmäßigen zu aktualisieren bzw. zu erweitern. Es kann jedoch manchmal vorkommen dass die passende Antwort zu deine Frage nicht aufgelistet ist. Du kannst uns jederzeit kontaktieren und uns deine individuelle Frage stellen, wir versuchen deine Unklarheiten schnellstmöglich aus dem Weg zu räumen.

Welche Watte für Verdampfer selber wickeln?

Welche-Watte-fu-r-selber-wickelnWatte die du in deinem Selbstwickelverdampfer verwendest sollte bestimmte Eigenschaften aufweisen. Sie sollte nicht nur saugfähig und haltbar sein, sondern auch ohne Chemikalien behandelt und möglichst geschmacksneutral sein, damit sie das Aroma deines E-Liquids nicht beeinflusst. In der Regel verwenden namhafte Hersteller von Fertigcoils unbehandelte Bio-Baumwollwatte. Auch für das selber wickeln empfehlen wir dir auf Bio-Baumwollwatte zurück zu greifen. Der Markt im Bereich des “Wick Cottons” ist mit der Popularität der Selbstwickelverdampfer in den letzten Jahre stark angestiegen.

Welche Watte für selber wickeln?

Der Geschmack eines gut gewickelten Selbstwickelverdampfers ist oft um Längen intensiver und besser, als manch ein Fertigcoilverdampfer. Doch nicht nur die Wicklung ist dafür ausschlaggebend. Damit aus der Wicklung ein kompletter Coil wird, muss zusätzlich Watte als Trägermaterial verlegt werden.

Die Watte ist somit die Brücke zwischen dem Heizelement und dem Liquid. Durch die Watte fließt somit jeder Tropfen E-Liquid den du beim dampfen inhalierst. Dementsprechend solltest du bei der Watte die du verwendest nicht einfach irgendeine nehmen, sondern am besten auf unbehandelte Bio-Baumwollwatte zurückgreifen.

Welche Eigenschaften hat eine gute Watte zum wickeln?

Bio-Baumwollwatte wird gemäß den Richtlinien des ökologischen Landbaus angebaut. Statt Kunstdünger wird bei hier Kompost und Mist und somit auf sämtliche chemische Zusätze verzichtet. Die Bio-Baumwollwatte wird ausserdem auf natürlichem Wege Sauerstoff gebleicht und nicht mit Chlor behandelt. Diese Art der Herstellung nimmt geschmacklich einen großen Einfluss auf die Watte: nämlich gar keinen. Bio- Baumwollwatte ist nämlich weitestgehend geschmacksneutral.

Doch nicht nur der Geschmack bzw. die Geschmacksneutralität ist bei einer guten Wickelwatte ausschlaggebend. Auch die Beschaffenheit an sich ist sehr wichtig, damit du nicht ständig neue Watte in deinem Verdampfer verlegen musst. Eine gute Bio-Wickelbaumwollwatte zeichnet sich auch durch eine gute Saugfähigkeit aus. Hat die Watte in deinem Verdampfer eine gute Saugfähigkeit, wirkt sich das extrem auf den Nachfluss des E-Liquids aus. Durch die gute Saugfähigkeit ist die Watte wenn sie denn richtig verlegt ist, immer nass und schließt den Kreislauf zwischen Coil und Tank somit perfekt.

Genauso wichtig an einer guten Wickelwatte ist auch die Hitzebeständigkeit und Haltbarkeit im Allgemeinen. Da die Wickelwatte unmittelbar mit dem heißen Coil in Verbindung steht, muss sie auch großen Temperaturen stand halten. Auch von der Haltbarkeit an sich gibt es bei Watte extreme Unterschiede. Damit du die Watte nicht nach einer Tankfüllung wechseln musst, ist auch hier die Verwendung eine Bio-Baumwollwatte von Vorteil. Durch die kompakten, feinen Fasern hält sie lange stand ohne in sich zusammen zu fallen, auch wenn in kurzer Zeit viel E-Liquid durchfließt.

Erstellt:
1