Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ-Fragen-Antworten Unser FAQ System - Häufig gestellte Fragen hilft dir deine wichtigsten Fragen im Vorfeld zu beantworten und umfasst alle relevanten Themen wie Allgemeines, Fragen um die E-Zigarette, deinen Verdampfer, E-Liquids bis hin zum Liquid selber mischen.

Wir sind bemüht, unser „FAQ System - Häufig gestellte Fragen“ in regelmäßigen zu aktualisieren bzw. zu erweitern. Es kann jedoch manchmal vorkommen dass die passende Antwort zu deine Frage nicht aufgelistet ist. Du kannst uns jederzeit kontaktieren und uns deine individuelle Frage stellen, wir versuchen deine Unklarheiten schnellstmöglich aus dem Weg zu räumen.

Unterschiede zwischen den Verschiedenen E-Zigaretten?

Unterschiede-zwischen-den-verschiedenen-E-ZigarettenMit der Zahl der Dampfer ist auch die Auswahl an E-Zigaretten in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Während bis vor einigen Jahren fast ausschließlich sogenannte Pen´s in Stiftform vertreten waren, gibt es heutzutage auch Box Mod´s, Tube Mod´s, Pod Systeme und sämtliche Einzelteile zu kaufen, die sich miteinander kombinieren lassen. Egal ob Einsteiger oder fortgeschrittener Dampfer, für jeden der E-Zigaretten dampfen möchte gibt es das ideale Einsteigergerät entweder als Set oder einzeln zu kaufen.

Unterschiede zwischen den verschiedenen E-Zigaretten?

Die freiverkäuflichen E-Zigaretten unterscheiden sich im Groben und Ganzen von der Optik, der Größe, den technischen Einstellungen wie zum Beispiel die Leistung sowie die Dampfmenge die produziert werden kann. Welche genauen Unterschiede zwischen Einsteigersets, Pod-Systemen, Tube Mods, Box Mod´s und Akkuträger Sets bestehen erfährst du weiter unten.

Was sind die Merkmale einer E-Zigarette?

Vorweg wichtig zu wissen ist, dass eine E-Zigarette immer aus zwei Grundbausteinen besteht: Einem Akkuträger der die Leistung mit Hilfe eines integrierten oder eingelegten Akkus liefert und einem Verdampfer der erhitzt wird und somit Liquid verdampft wird.

Was-sind-EinsteigersetsE-Zigaretten gibt es entweder in kompletten Set´s zu kaufen, die aus Akkuträger und passenden Verdampfer bestehen oder eben Akkuträger und Verdampfer einzeln, bei denen man darauf achten sollte ob sie miteinander kompatibel sind. Verdampfer gibt es entweder als MTL-Verdampfer oder als DL-Verdampfer. Bei MTL (Mouth to Lung) wird der Dampf ähnlich wie bei einer herkömmlichen Tabakzigarette erst in den Mund und anschließend in die Lunge inhaliert. Dieses System empfehlen wir einen jeden Umsteiger bzw. Einsteiger da es einen erleichtert mit dem Rauchen aufzuhören. Bei DL- Verdampfern (Direct to Lung) wird der Dampf direkt in die Lunge inhaliert so wie man von der Tabak-Shisha Rauchen kennt.

Was sind Einsteigersets?

Einsteigersets oder auch Startersets genannt gibt es häufig in einer kleinen handlichen Ausführung in Form eines Pen´s (Stift) oder einem kleinen Akkuträger mit passendem Verdampfer. Die Verdampfer von Einsteigersets sind meistens als MTL-Verdampfer konzipiert, da sie aufgrund der Zugart einer herkömmlichen Tabakzigarette gleich kommen. So soll gerade besonders Rauchern der Umstieg auf eine E-Zigarette erleichtert werden, ohne sich dabei noch an eine neue Zugtechnik gewöhnen zu müssen.

Startersets gibt es bereits ab 9 Euro zu kaufen, sodass jeder Raucher oder am Dampfen Interessierte für wenig Geld in die Dampferwelt einsteigen kann. Das befüllen mit E-Liquid und das Aufladen des Akkus von Einsteigersets ist in den meisten Fällen besonders einfach gestaltet.

Was sind Pod-Systeme?

Was-sind-Pod-SystemeAnfangs für Einsteiger bzw. Umsteiger vorgesehen, erfreuen sich die seit noch nicht langer Zeit etablierten Pod-Systeme allmählich von großer Beliebtheit. Pod-Systeme sind sehr klein gehaltene E-Zigaretten, die in den meisten Fällen mit einem MTL-Verdampfer der im Pod integriert ist ausgestattet sind.

Auch hier besteht die E-Zigarette im wesentlichen aus einem Akkuträger und einem Verdampfer, während hier der Verdampfer aber in einem mit Liquid befüllten sogenannten Pod eingebaut ist. Immer mehr kommen Pod´s auf den Markt bei denen die Dampfer das Liquid nachfüllen können.

Pod-Systeme waren zu Anfang eigentlich für Einsteiger gedacht die das Dampfen mal ausprobieren möchten. Mittlerweile besitzen aber auch fortgeschrittene Dampfer oft ein Pod-System für die Hosentasche, da hiermit in relativ kurzer Zeit und mit sehr wenig Dampf die Nikotinsucht befriedigt werden kann.

Was ist ein Akkuträger Set?

Bei Akkuträgerset´s die sich nicht mehr im Einsteigerbereich befinden ist in der Regel ein DL-Verdampfer mitgeliefert. Bei einem DL-Verdampfer ist die Zugtechnik eine komplett andere, als die für Anfänger geeignet ist. Der Dampf wird hierbei direkt in die Lunge inhaliert und eingeatmet. Auch benötigen DL-Verdampfer meist eine höhere Leistung von Akkuträgern um vernünftig funktionieren zu können.

Oft der ist der Akkuträger bei solchen Sets eher etwas größer und der Akku bzw. die Akkus nicht integriert. Manche Neueinsteiger möchten direkt mit dem DL-Bereich loslegen, doch wenn der Umstieg von der herkömmlichen Tabakzigarette damit gewährleistet werden soll, empfehlen wir unbedingt erst einmal einen MTL-Verdampfer.

Wer beispielsweise gelegentlich Shisha raucht und nur aus Genuss Gründen auf eine E-Zigarette umsteigen möchte, dürfte keine Probleme haben direkt mit einem Akkuträgerset aus dem DL-Bereich einzusteigen, da die Zugtechnik einer Shisha ähnelt.

Was sind Box Mod´s?

Was-sind-Box-ModsBox Mod´s sind kleine handliche Akkuträger die es einzeln zu kaufen gibt. Es gibt sie in unzähligen Varianten was die Optik, Größe und die technische Ausstattung betrifft. Box Mod´s gibt es sowohl mit integriertem Akku und mit Akku zum wechseln. Wichtig ist, dass bei Box Mod´s der Verdampfer zum E-Liquid verdampfen fehlt und einzeln dazu gekauft werden muss.

Was sind die Tube Mod´s?

Tube Mod´s sind ebenfalls Akkuträger die entweder über einen integrierten oder wechselbaren Akku verfügen. Man spricht von einer Tube, da die Optik Röhren bzw. tubenförmig ist.

Auch Tube Mod´s unterscheiden sich hinsichtlich der technischen Ausstattung: während viele eine elektronische Regelung in Form eines Chips enthalten, sind viele auch ungeregelt. Sie verfügen somit auch über keine Schutzelektronik und sie werden auch ungeregelt oder mechanisch Tube Mods genannt.

Wichtig: Wir empfehlen ungeregelte bzw. mechanische Box- oder Tube-Mod´s nur erfahrenen Dampfern!

Was brauche ich denn nun?

Die Auswahl,- & Variationsmöglichkeiten sind unzählig vielfältig. Welches genau dein richtig Setup ist, musst du selbst herausfinden. Wir empfehlen bei dem Umstieg von einer Tabakzigarette zur E-Zigarette unbedingt einen MTL-Verdampfer. Ob du dir nun erst einmal ein Pod-System oder ein kleines Einsteigerset zulegst, bleibt dir überlassen.

Wenn du nach deinem Umstieg endlich auch mal große Dampfwolken schmeißen möchtest, wird es Zeit sich ein DL-System zuzulegen. Da du bereits an das Dampfen gewöhnt bist, wird dir nach kurzer Übungszeit sicher der direkte Lungenzug gut gelingen.

Ob du dich für eine Box, Tube oder Pen entscheidest liegt ganz bei dir. Ungewohnt ist erst einmal alles in der Hand, ob du dich dann aber für eine handliche Box oder lieber für eine schmale Tube entscheidest, bringt die Gewöhnung und die Zeit mit sich.

Erstellt:
1