Aufgrund der Lieferverzögerungen bei Nikotin Shots Produkten bieten wir allen Kunden, die eine Vorbestellung tätigen, einen Rabatt von -10% an, wenn ihr Einkaufswert 150€ oder mehr beträgt. Frühestmögliche Auslieferung wird voraussichtlich ab dem 29. März 2024 erfolgen.
GUTSCHEINCODE: 10NIKOTIN

Versandkostenfrei ab 39€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ-Fragen-Antworten Unser FAQ System - Häufig gestellte Fragen hilft dir deine wichtigsten Fragen im Vorfeld zu beantworten und umfasst alle relevanten Themen wie Allgemeines, Fragen rund um die E-Zigarette, deinen Verdampfer, E-Liquids bis hin zum Liquid selber mischen.

Wir sind bemüht, unser „FAQ System - Häufig gestellte Fragen“ in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren bzw. zu erweitern. Es kann jedoch manchmal vorkommen dass die passende Antwort zu deiner Frage nicht aufgelistet ist. Du kannst uns jederzeit kontaktieren und uns deine individuelle Frage stellen, wir versuchen deine Unklarheiten schnellstmöglich aus dem Weg zu räumen.

Warum sterben in den USA Menschen an der E-Zigarette?

Warum-sterben-in-den-USA-Menschen-an-der-E-ZigaretteRund 60 Menschen sind bisher an den Folgen des Dampfen einer E-Zigarette, laut der US-Gesundheitsbehörde CDC ums Leben gekommen. Die Antwort nach der Ursache ist nicht einfach. So wird ein Vitamin-E-Öl und cannabishaltiges Liquid mit THC bei der E-Zigarette dafür verantwortlich gemacht.

Warum sterben in den USA Menschen an der E-Zigarette?

Aus Sicht der Wissenschaft gibt es hier zwei Erklärungsversuche zur Ursache. Die US-Gesundheitsbehörde CDC sieht als Ursache ein Vitamin-E-Öl in den Liquids dafür verantwortlich was jedoch noch immer nicht bestätigt ist und nur eine Vermutung darstellt. Dieses soll zu einer Erkrankung der Lunge mit einem tödlichen Ausgang führen. Diese Meinung ist sehr unumstritten. So sehen einige Forscher vielmehr als Ursache ein cannabishaltiges Liquid mit THC-Gehalt welches in Europa nicht erlaubt ist. Was jetzt tatsächlich die Ursache ist, lässt sich mit abschließender Gewissheit nicht sagen. Hier wird es noch weitere Forschung und Studien brauchen. Denn das Zusammenspiel der Inhaltsstoffe, wie THC beispielsweise mit anderen Stoffen, ist noch weitgehend unbekannt.

Wie viele Menschen haben Lungenschäden?

Nach den offiziellen Zahlen der CDC sind derzeit rund 2000 Menschen mit Lungenschäden aufgrund vom Dampfen von Liquids mit Vitamin-E-Öl sowie cannabishaltiges Liquid mit THC-Gehalt bekannt. Die Art und Ausprägung der Lungenschäden kann hierbei sehr unterschiedlich sein. So zählen zu den typischen Lungenschäden Krankheiten wie COPD. Im Hinblick auf die Zahl der Menschen mit Lungenschäden durch die E-Zigarette wird man langfristig mit einem weiteren Anstieg bei den Todeszahlen noch rechnen müssen. Ein Wort noch zu den Zahlen: Man muss hier aber auch aufpassen. Es handelt sich um die offiziellen Zahlen der Gesundheitsbehörde in den USA. Die Dunkelziffer wird sowohl bei der Zahl der Menschen mit Lungenschäden sein, aber auch bei den Todesfällen.

Wie sicher sind Liquids in Europa?

Die Erkenntnisse der USA lassen sich auf andere Länder nahezu NICHT übertragen. Sei es aufgrund anderer Grenzwerte bei bestimmten Inhaltsstoffe, aber auch dem Verbot bestimmter Inhaltsstoffe. So bekommst du bei uns im Online Dampfershop von E-Zigarette24.com nur Liquids mit geprüften und zulässigen Inhaltsstoffen.

Erstellt:
1