Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ-Fragen-Antworten Unser FAQ System - Häufig gestellte Fragen hilft dir deine wichtigsten Fragen im Vorfeld zu beantworten und umfasst alle relevanten Themen wie Allgemeines, Fragen um die E-Zigarette, deinen Verdampfer, E-Liquids bis hin zum Liquid selber mischen.

Wir sind bemüht, unser „FAQ System - Häufig gestellte Fragen“ in regelmäßigen zu aktualisieren bzw. zu erweitern. Es kann jedoch manchmal vorkommen dass die passende Antwort zu deine Frage nicht aufgelistet ist. Du kannst uns jederzeit kontaktieren und uns deine individuelle Frage stellen, wir versuchen deine Unklarheiten schnellstmöglich aus dem Weg zu räumen.

Was sind CBD Liquids und für wem sind sie geeignet?

Was-sind-CBD-Liquids-und-fuer-wem-sind-sie-geeignetCBD (Cannabidiol) wird aus der Cannabispflanze gewonnen aber ist im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv. Daher machen CBD-Liquids nicht high, haben jedoch andere positive Eigenschaften. CBD hat eine schmerzlindernde, krampflösende und beruhigende Wirkung. CBD gibt es in sämtlichen Formen zu kaufen: Kapseln, Tabletten, Tee's und noch viele mehr.

Als E-Liquid zum inhalieren ist CBD die schnellste Variante um vom Körper aufgenommen zu werden. Im Allgemeinen nimmt die Beliebtheit an CBD-Liquids zu. CBD-Liquids gibt es in unterschiedlich starken Konzentrationen zu kaufen.

Was sind CBD Liquids und für wem sind sie geeignet?

CBD wird aus der Hanfpflanze gewonnen. All umstritten jedoch genauestens wissenschaftlich belegt ist die Wirkung: CBD wirkt nicht psychoaktiv und du wirst keinesfalls davon high. Immer beliebter wird CBD bei Schmerzpatienten oder Menschen mit Einschlafschwierigkeiten, da es nicht nur Schmerzen lindert sondern auch je nach Dosis beruhigend wirkt.

Der Markt im Bereich der CBD Liquids ist in den letzten Jahren stark angestiegen, da die Nachfrage immer größer wird. Kombiniert mit Terpenen die auch aus der Hanfpflanze gewonnen werden, schmecken CBD-Liquids nach dem typischen Geschmack von Hanf. Aber auch bei den CBD-Liquids sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Der Konsum von CBD-Liquids und CBD-Produkten im Allgemeinen ist in Österreich und Deutschland legal.

Welche Wirkung hat CBD?

Die am meisten bekannten Wirkungen von CBD sind: angstlind, beruhigend, schmerzlindernd und entspannend. Doch darüber hinaus hat CBD noch jede Menge mehr Eigenschaften beim Konsum. CBD wirkt sich positiv auf die Stimmung aus und wird auch gern bei Wechseljahrs- oder Regelbeschwerden angewendet. Es ist entzündungshemmend und gewinnt beispielsweise bei Rheumapatienten immer mehr an Beliebtheit. Wie bei allen anderen Dingen auch, kommt es aber natürlich auf die Dosis an.

Hat CBD Nebenwirkungen?

Je nach Dosis kann CBD auch gewisse Nebenwirkungen hervorrufen. Die Größe dieser Dosis ist natürlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Im Allgemeinen empfehlen wir dir, die Menge an CBD langsam zu steigern und genauestens zu beobachten wie es auf dich persönlich wirkt. Bekannte Nebenwirkungen könnten beispielsweise ein trockener Mund, Benommenheit, ein gezügelter Appetit oder ein erhöhter Augeninnendruck sein.

Wie dosiere ich CBD richtig?

Eine allgemeingültige Dosierungsempfehlung gibt es nicht. Die Wirkung von CBD ist von deinem Körpergewicht und deinem biologischen Stoffwechsel abhängig. Auch die Art der Einnahme ist ein wichtiger Faktor.

Je nach Aufnahmeart in den Körper wirkt sich das CBD auf deinen Bio-Stoffwechsel aus. Die Art wie es am schnellsten und höchsten in deinen Blutkreislauf kommen kann, ist tatsächlich die Art es als Liquid zu dampfen. Beim Dampfen benötigst du demnach weniger CBD um den gleichen Effekt zu erzielen, wie beispielsweise bei Nahrungsergänzungsmitteln. Durch das Inhalieren von CBD-Liquids, wird der Wirkstoff direkt von der Lunge in den Blutkreislauf transportiert. Wenn du CBD-Liquids dampfst, kannst du die Dosis zudem noch besser regulieren und den gewünschten Effekt ganz deiner Situation anpassen.

Da das Dampfen von CBD-Liquids immer beliebter wird, gibt es mittlerweile auch eine große Bandbreite von Menge CBD die in Liquids enthalten sein können. Auch hier wird ähnlich wie beim Nikotin in mg pro ml berechnet. Bei uns im CBD Onlineshop gibt es bereits CBD-Liquids ab 50mg pro ml zu kaufen und reichen bis hin zu 200mg pro ml.

Um für dich herauszufinden wie du das CBD am besten dosierst, empfehlen wir dir es einfach auszuprobieren. Fang mit einer niedrigen Dosis und ein paar Zügen an. Nach circa 15 Minuten entfaltet sich das CBD und seine Wirkung in deinem Blutkreislauf. So kannst du dann ganz selbstständig entscheiden, ob und wieviel du weiter konsumierst, denn CBD macht nicht abhängig!

Lässt sich CBD im Urin nachweisen?

Je nach Menge CBD die du konsumierst hast, lässt sich der Wirkstoff einige Wochen im Urin nachweisen. Da aber weder der Konsum, Besitz oder Wirkstoff illegal ist, ist es wohl eher unwahrscheinlich beispielsweise bei einer Polizeikontrolle auf CBD im Urin getestet zu werden.

CBD-Liquids selbst herstellen

Im Internet kursieren einige Rezepte wie du dein CBD-Liquids selbst herstellen kannst. Hierzu werden CBD-Kristalle die natürlich auch frei verkäuflich sind, im Wasserbad aufgelöst und mit Liquid Base gemischt.

Wir empfehlen dir aber ein fertig gemischtes CBD-Liquid zu kaufen. Gerade als Anfänger bezüglich der Dosierung und Wirkung, bist du so immer auf der sicheren Seite nicht zu viel CBD zu dampfen.

Erstellt:
1