Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Deck

DeckDas Deck oder die sogenannte Base ist der Teil eines Verdampfers indem die Coils (Verdampferköpfe oder Heizspirale aus verschiedenen Drahtformen) befestigt werden. Das Deck befindet sich entweder oberhalb oder unterhalb der Verdampferkammer bzw. des Liquids Tanks. Bei einem Tröpfelverdampfer sitzt das Deck logischerweise immer unten. Jeder Verdampfer hat ein Deck bzw. eine Base. Auch bei Fertigkopf Verdampfern wird die Base indem der Coil komplett gewechselt und eingeschraubt wird als Deck bezeichnet. Bei Selbstwickelverdampfern unterscheidet man zwischen Velocity Decks und Postless Decks.

Was ist ein Deck?

Das Deck oder eben auch Base genannt ist der wichtigste Teil eines Verdampfers. Auf dem Deck wird der Coil befestigt. Bei einem Selbstwickelverdampfer wird durch den Coil noch die Watte gezogen und ebenfalls auf dem Deck verstaut.

Auch bei Verdampfern bei denen man den kompletten Verdampferkopf ausgetauscht, wird der Teil wo der Fertigkopf eingeschraubt wird Base oder Deck genannt. Ohne Verdampferdeck ist also kein Verdampfer nutzbar.

Was gibt es für Decks?

Je nach Bauart und Beschaffenheit der einzusetzenden Fertigcoils befindet sich auf dem Deck die genaue Aussparung für den Coil. Dieser wird in das vorhandene Schraubgewinde eingedreht oder wird lediglich gesteckt.

Bei einigen Fertig Coil Verdampfern ist es möglich eine sogenannte RBA (Rebuildable Base Atomizer) nach zukaufen. Bei manchen ist diese sogar im Zubehör mit dabei. Die RBA ersetzt einen Fertigkopf und kann vom Dampfer selbst gewickelt werden.

Für viele Wickel Anfänger ist das Austauschen des Decks eine günstige Möglichkeit dass Wickeln erst einmal auszuprobieren. Bevor in ein teuren Selbstwickelverdampfer investiert wird ist diese Möglichkeit die preiswerteste Variante um Selbstwickeln zu testen.

Bei Selbstwickelverdampfern ist entweder ein Velocity Deck oder Postless Deck vorhanden. Sie unterscheiden sich von der Optik und vor allem in der Art und Weise, wie die Coils verbaut werden:

  • Velocity Deck
    Bei einem Velocity Deck sind pro Coil zwei kleine Türmchen oder auch Pfosten genannt vorhanden. In diesen Türmen befindet sich kleine Bohrungen, in die man die Drahtenden des Coils steckt. Des weiteren befindet sich passende Schrauben in den Bohrungen, um damit die hinein gesteckten Drahtenden zu befestigen.

  • Postless Deck
    Bei einem Postless Deck sind eben genau diese Türmchen bzw. Pfosten nicht vorhanden. Auf dem Deck selbst befindet sich kleine Schrauben, um den die Drahtenden gewickelt und festgeschraubt werden.

Verdampfer Wien günstig kaufen
TRON-S Verdampfer TRON-S Verdampfer
19,00 € * 26,00 € *