Versandkostenfrei ab 100€
Versand innerhalb von 24h*
Top Angebote
Persönliche Beratung
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Volt (Elektrische Spannung)

VoltVolt ist eine physikalische Maßeinheit für elektrische Spannung und gibt an mit wieviel Kraft der Stromfluss angetrieben wird. Benannt wurde diese Maßeinheit von dem italienischen Physiker Alessandro Volta im Jahre 1897. Auch im Bereich der E-Zigaretten hat die Voltzahl eine große Bedeutung. Sie bestimmt im wesentlichen mit wieviel Leistung ein Verdampfer arbeitet. Je größer die verwendete Volt Leistung ist, umso mehr Strom fließt. Dementsprechend wird auch die Heizwendel aus Draht die sich Verdampferkopf befindet erhitzt.

Was ist die Elektrische Spannung Volt?

Damit der Verdampfer überhaupt funktionieren kann, befindet sich in ihm eine Heizwendel aus Draht (umgangssprachlich Coil) die erhitzt wird und in Verbindung mit dem Trägermaterial wie zum Beispiel Watte das Liquid verdampft. Die Erhitzung findet durch das weitergeben von elektrischer Spannung aus dem Akkuträger (und seinen Akkus) statt. Je nachdem über welche Leistung in Volt die Akkus verfügen und welche Wattleistung am Akkuträger zur Ausgabe eingestellt ist, fließt dementsprechend die Menge an Volt bzw. elektrischer Spannung zu Heizwendel. Je mehr Volt zum Coil fließt, umso stärker und schneller wird er erhitzt.

Die meisten geregelten Akkuträger lassen sich in verschiedenen Modi verwenden. Zum einen den VV-Modus (aus dem englischen von Variable Volt abgekürzt) und dem VW-Modus (aus dem englischen von variable Wattage). Beim VV-Modus ist die ausgegebene Leistung vom Widerstand des Verdampfer Coils und der vorhandenen Voltzahl abhängig. Somit lässt sich in diesem Modus genauestens festlegen, welche Spannung am Coil ankommen soll.

Beim VW-Modus wird eine Wattzahl am Akkuträger eingestellt, diese Leistung wird tatsächlich erzeugt und kommt so wie eingestellt am Verdampfer an. Im VW-Modus berechnet die Elektronik also selbstständig, wieviel Spannung am Coil ankommt.

Auch die Leistung des Akkus an sich wird in Volt angegeben. So lässt sich beispielsweise auch anhand des Widerstands der Wicklung und der Leistung des Akkus genauestens berechnen, wie viel Spannung bei einem mechanisch betriebenen Verdampfer ankommt und ausgegeben wird. Das heißt an dieser Stelle aber auch, je leerer der Akku und somit je weniger elektrische Spannung vom Akku an den Verdampfer abgegeben wird, umso niedriger ist die Dampfentwicklung und Leistung des Verdampfers im Allgemeinen.